Skip to main content

dogsammy.de

BIO-Hundefutter

Viele Menschen haben die Vorteile einer biologischen Ernährung erkannt und die Auswahl der bei ihnen täglich auf den Tisch kommenden Lebensmittel entsprechend angepasst. Nahrung in Bio-Qualität ist jedoch nicht nur für den Menschen erste Wahl, auch Hunde profitieren bei artgerechter, gesunder und natürlicher Futterzufuhr, von hochwertigen Nahrungsmitteln.

Hohe Qualitätsstandards bei Bio-Hundefutter

Viele Hersteller von Hundefutter haben sich auf neue Käuferwünsche eingestellt und bieten als Lösung Bio-Hundefutter von hoher Qualität. Als Grundlage dienen oft Fleisch, Gemüse, sonstige Pflanzen und sogar Kräuter, in Verbindung mit allen lebenswichtigen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien. Diese stammen in der Regel aus kontrolliertem Anbau und zeugen von hoher biologischer Qualität. Inzwischen ist auch die Nachfrage nach veganer Kost, auf dem Speiseplan für Hunde, keine Seltenheit. Fleisch wird in diesem Fall durch Soja ersetzt, und liefert als vollwertiger Ersatz, ausreichend hochwertige Proteine für eine gesunde Lebenskraft.

Warum ist Bio-Hundefutter besonders zu empfehlen?

Im Gegensatz zu herkömmlichem Hundefutter, wird beim Anbau und der Herstellung von Bio-Hundefutter auf viele Aspekte geachtet, um Hundehalter und deren Lieblinge eine hohe Bio-Qualität zur Verfügung zu stellen. Man setzt auf nachhaltigem Anbau von Pflanzen, die nicht gentechnisch manipuliert wurden. Selbstverständlich sind auch chemische Pflanzenschutzmittel während des kompletten Produktionsprozesses absolut tabu. Alle Fleischsorten stammen zudem von Tieren die jederzeit art- und tiergerecht gehalten wurden. Sie bilden zusammen mit Kartoffeln, dem Gemüse und weiteren Zutaten, die Basis der optimalen Bio-Nahrung. Im Prinzip geschieht alles im Einklang mit der Natur, zum Wohle von Mensch und Tier. Die Ergänzung mit Vitaminen und Spurenelementen macht aus Bio-Hundefutter ein vollwertiges Alleinfutter für Hunde. Selbstverständlich wird auf künstliche Konservierungsstoffe gänzlich verzichtet. An deren Stelle treten natürliche Antioxidantien, welche die benötigte Haltbarkeit sicherstellen. Bio-Hundefutter steht sowohl als Trockenfutter als auch als Nassfutter zur Verfügung.

Wie erkennt man gutes Bio-Hundefutter?

Biologische Ernährung wird in Deutschland sehr ernst genommen. Sowohl bei Mensch als auch Tier. Um Produkte mit Bio bezeichnen zu dürfen, sind mitunter sehr strenge Regeln einzuhalten. Um beispielsweise ein entsprechendes Bio-Siegel nutzen zu dürfen, muss ein Hersteller zwingend bestimmte Mindeststandards erfüllen. Die Einhaltung dieser Standards wird regelmäßig kontrolliert. In der EU gilt die EG-Öko-Verordnung, die es bei Einhaltung erlaubt ein Siegel zu führen. Noch strengere Kriterien sind bei privaten Bio-Verbänden wie Demeter oder Bioland einzuhalten. Manche Hersteller bzw. Erzeuger verwenden zusätzliche wiederverwertbare Verpackungen. So werden statt Dosen beispielsweise Gläser als Behälter eingesetzt.

BIO-Hundfutter Preisvergleich

Auf dogsammy finden Sie eine Vielzahl von Bio-Hundefutter. Vergleichen Sie unter den besten Shops und kaufen Sie günstig ein.