Skip to main content

dogsammy.de

Wie kann man einen Malteser-Hund entwurmen?

Über die Notwendigkeit auch kleine Haushunde zu entwurmen habe ich ja bereits einen Artikel geschrieben. Doch wie kann man es richtig anstellen, damit ein Hund die dazu nötigen Tabletten auch schnell und unkompliziert zu sich nimmt? Zwar entdecken Hunde im Freien immer gerne etwas Neues. Sie sind dabei nicht sehr wählerisch und nehmen die unterschiedlichsten Hinterlassenschaften auf. Soll jedoch einmal gezielt eine Tablette geschluckt werden, gestaltet sich dieser Wunsch meist als größere Angelegenheit. Ich möchte in den nächsten Zeilen aufzeigen, was sich bei unserem Malteser-Hund Sammy im Laufe der Monate bewährt hat.

Welches Medikament verwenden wir zur Entwurmung?

Malteser Hund entwurmen mit MilbactorEs gibt eine Reihe von Medikamenten um einen Hund zu entwurmen. Sie liegen vor allem in Form von Tabletten und Pasten vor. Wir haben uns für Tabletten entschieden, da Paste ja auch wieder einen individuellen Eigengeschmack aufweist, der mitunter gerade deshalb wieder verschmäht wird. Während der Vorgang der Entwurmung früher über 3 Gaben an 3 aufeinanderfolgenden Tagen erfolgte, nutzen wir aktuell das Medikament Milbactor.  Ein Hund mit einem Körpergewicht von 1 – 5 kg erhält davon exakt 1 Tablette. Hier ist nur eine Tablette als Einmalgabe vorgesehen, was die Prozedur enorm erleichtert. Beim Wirkstoff selbst handelt es sich um eine Kombination aus Milbemycinoxim und Praziquantel. Milbactor gilt als sehr verträgliches Medikament. Wir hatten noch nie Probleme mit Sammy nach der Einnahme der Dosis.

Entwurmungsmittel sind verschreibungspflichtig und dürfen nur über einen Tierarzt bezogen werden. Von Angeboten im Internet sollte man Abstand nehmen, da diese in der Regel aus dem Ausland kommen und Herkunft und vor allem die Wirkungsweise gänzlich unbekannt sind.

Wie gehen wir im Einzelnen vor?

Malteser Hund entwurmenDa Sammy eine Tablette ohne Hilfe bzw. Tricks nicht schluckt, bieten wir ihm das Medikament in Verbindung mit seiner Lieblingsspeise an. Er bekommt zwar täglich schwerpunktmäßig Trockenfutter, jedoch streuen wir ab und an rohes Rinderhack oder gebackenes Putenfleisch mit ein. Für die Medikamentengabe wählen wir in der Regel das Rinderhack, da dieses meist komplett ohne zu Kauen geschluckt wird. Ein Hund bekommt auf diese Weise erst gar keine Möglichkeit die Tablette bzw. einzelne Tablettenstücke zu finden und diese wieder auszuspucken.

Entwurmung Schritt für Schritt

Wir nehmen die Tablette aus der Verpackung und teilen diese mit einem Messer vorsichtig in mehrere einzelne Teile. Da es sich um eine relativ kleine Tablette handelt reichen in der Regel 4 – 6 einzelne Stücke. Bitte nicht auf die Idee kommen sie zu mörsern, da sonst der Geschmack auf das Fleisch übergehen kann und dann nicht gefressen wird.

Malteser Hund entwurmen mit RinderhackJetzt aus dem Rinderhack kleine Kugeln mit ca. 1,5 cm Durchmesser formen. In jede dieser Kugeln ein Tablettenstück hineindrücken.

Schon kann man dem Hund die Stücke kurz hintereinander geben. Er sollte so begeistert sein, das er diese in ganzen Stücken schluckt und das daruntergemischte Medikament erst gar nicht bemerkt.

Anmerkung

Erfahrene Hundebesitzer mögen diesen Tipp vielleicht belächeln. Aber jeder hat einmal angefangen. Wer noch nie einen eigenen Hund hatte und dann zum ersten Mal eine Entwurmung durchführen musste, dem ist bewusst, dass sich dies in der Praxis gar nicht so leicht darstellt als vielleicht zuvor angenommen.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *